Projekt Tiere

Sie befinden sich hier: Grundschule > Neuigkeiten > 03. April 2014

Das Projekt ‘Tiere’ war viergeteilt. Frau Meuschke hatte das Teilpürojekt ‘Tierbilder’, Herr Speina das Teilprojekt ‘Bienen’, Herr Dr.Bizard ‘Geschichten’ und Frau Platzek ‘Peter und der Wolf’.

Geschichten:

Im Teilprojekt ‘Geschichten’ haben wir uns mit Tieren in Fabeln beschäftigt: Ist der Esel wirklich dumm, der Bär immer stark, der Wolf bloß gefräßig? Wir haben Tiere gemalt, gelernt, was eine Fabel ist, und selbstverständlich wurden viele Fabeln (vor-)gelesen. Und am Ende haben jeweils Zweierteams sogar ihre eigene Fabel geschrieben.
Hr. Dr. Bizard

„Bienen“:

Während der Projekttage konnten die Schülerinnen und Schüler bei dem Projekt „Es summt und brummt im Bienenhaus“ ihr Wissen über Bienen erweitern, ergänzen und auch ganz neue Einsichten zu diesem Thema erlangen.
In der Vorankündigung hieß es dazu: „Hier erfährst du, wo die Bienen wohnen, wie sie als Bienenvolk arbeiten, warum sie so nützlich sind, was sie für uns einsammeln und was daraus hergestellt wird.“
Es stellte sich dabei heraus, dass viel Vorerfahrung von den Schülern mitgebracht wurde und somit die bereitgestellten Informationen ergänzt werden konnten. Natürlich war bei der Arbeit an den Projekttagen eine Pause eingeplant. Dabei konnte dann von verschiedenen Honigsorten probiert werden.
Das Ergebnis des Projekttages hielten die Schüler in ihrem „Honigbienen-Buch“ fest.

Jürgen Speina (Projektleiter)