Zu Besuch bei Freunden

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe > Neuigkeiten > 10. April 2017


Alle erinnern sich noch gerne an den März 2016, weil damals Schüler der Deutschen Schule Shenyang für einen Schulbesuch bei uns waren. Jetzt war es endlich soweit: Vom 5. bis zum 7.4. machten sich die Schüler unserer Klassen 5 bis 9 mit den Klassenlehrkräften Frau Kerwagen, Frau Madl und Herrn Baumert zum Gegenbesuch auf. Zunächst gab es ein Kennenlernspiel, wo wir Kofferpacken mit den Vornamen gespielt haben, nur dass man sich zu jedem Vornamen ein Adjektiv mit demselben Anfangsbuchstaben ausdenken musste. Alle waren überrascht, wie leicht man sich so so viele neue Namen merken konnte. Nach einem schmackhaften Buffet gab es einen sportlichen Wettkampf, die sogenannten Asienspiele, wobei sich die Schüler bei einer der Übungen regelrecht zwischen die Beine greifen mussten. Schließlich begaben sich DISCler mit ihren Gastgeberschülern in deren Familien.
Am nächsten Morgen hatten die Schüler drei Stunden gemeinsamen Unterricht, zwei Klassenlehrerstunden und eine Stunde Englisch. Im Anschluss fuhr man in die verbotene Stadt, wo es eine Fotorallye gab. Dabei musste eine Filmszene nachgestellt werden, eine besonders chinesisches Foto gemacht, ein romantisches Foto, ein Foto mit chinesischen Kleidern, Fotos von Tieren und ein Selfie. Nach einem ausgiebigen Spaziergang aß man gemeinsam Pizza und hatte dann noch etwas Zeit zum Shoppen.
Am nächsten Morgen wurde nach der Feeback-Runde und einem Freundschaftsfußballspiel tränenreich Abschied genommen, bevor sich die Changchunesen auf den Heimweg machten.
Alle waren begeistert von der freundlichen Aufnahme in der Schule und in den Familien und der tollen Organisation durch die Lehrkräfte der Deutschen Schule Shenyang.

Link zum Schulbesuch Shenyang März 2016