Teezeremonie der Sek 1

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe > Neuigkeiten > 23. Oktober 2011

Die genussvolle Art Tee zu trinken.

Ein Mönch namens Bodhidarma schnitt sich, weil ihm beim Meditieren ständig die Augen zufielen, kurzerhand die Augenlider ab und warf sie verächtlich auf den Boden, wo sogleich der erste Teebaum auf der ganzen Welt aus der Erde spross…

Diese und viele andere Legenden ranken sich um die altehrwürdige chinesische Tradition des Teetrinkens.

Am Dienstag, den 11. Oktober war es für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 soweit: Sie nahmen an einer Gongfu- cha Teezeremonie im traditionellen YaXian Lou, Tea Art Haus teil. Besonders gut verinnerlicht haben die jugendlichen Teetrinker dabei, dass bei dieser Teezeremonie Spaß und Geselligkeit im Vordergrund stehen. Sie tranken Oolong-tee, Pu’er-tee und Jasmintee und stürzten sich auf die Snacks, die dazu angeboten wurden. Diesmal bekamen die Kinder die Gelegenheit, auch selber einmal Tee auf die traditionelle Art aufzugießen und auszuschenken, wobei sie sorgfältig darauf achteten, nicht allzu viel daneben zu schütten.