Kunst und Werken

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe > Fächer >

„Kunst bedeutet nicht, Kunst ist.“ (Theodor W. Adorno)

Kunst an der DISC

Im Mittelpunkt des Kunstunterrichtes an der Deutschen Internationalen Schule Changchun steht neben der Wahrnehmung und dem Vergleichen von Erscheinungen der visuellen Welt, immer die praktische Tätigkeit der Schülerinnen und Schüler, das eigene Experimentieren  mit Material und die Erprobung verschiedener bildnerischer Mittel. Ästhetisch-künstlerisches Wissen wird sinnlich-emotional und künstlerisch-praktisch  angeeignet.
Es wird gezeichnet, gemalt, gedruckt, collagiert, entworfen, designed, geschrieben, gebaut, fotografiert, verfremdet…

Die Schülerinnen und Schüler erhalten Freiräume, um selbständiges Arbeiten zu üben, sie werden angeleitet, bewusste und  begründete Entscheidungen bezüglich ihrer bildnerischen und gestalterischen Mittel zu treffen, sie organisieren zunehmend größere Aufgaben innerhalb der Lerngruppe selbst und teilen sich Arbeitsabläufe bzw. die zur Verfügung stehende Zeit selbst ein.

Ergänzend geben Kunstbegegnungen unterschiedlichster Art in und außerhalb der Schule den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich reflektierend und produktiv mit Kunstwerken auseinanderzusetzen und so weitere künstlerische Erfahrungen zu sammeln, zu erweitern und  zu erproben.
Der Kunstunterricht der Klassen 1 bis 5 widmet sich den folgenden Lernbereichen:

  • Gestalten mit Farbe
  • Gestalten mit grafischen Mitteln – Zeichnen und Drucken
  • Gestalten mit Material
  • Spielen mit und ohne Figuren

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 10 werden im Fach Kunst gemeinsam mit den Schülern aus der CAIS unterrichtet.

Verantwortlich für den Fachbereich Kunst: Elif Özdemir (Stand Januar 2014)