Deutsch

Sie befinden sich hier: Sekundarstufe > Fächer >

IMG_3599Im Deutschunterricht in der Sekundarstufe der DISC werden Kompetenzen erworben, die sich – so banal sie auf den ersten Blick scheinen – subsumieren lassen unter die Operatoren: sprechen, lesen, schreiben. Unsere Schülerinnen und Schüler sollen mündlich beschreiben, berichten, erzählen, argumentieren können, Streitgespräche in angemessener Weise führen können, sollen in schriftlicher Form erörtern, interpretieren, analysieren können und fiktionale wie nicht-fiktionale Texte aller Arten lesend bewältigen, sprich: verstehen können.

So bilden Textrezeption und -produktion den Kern unseres Deutschunterrichts, der schülerorientiert unter Einsatz unterschiedlicher Medien, Sozialformen und Methoden gestaltet ist und in dem szenisches Interpretieren, darstellendes Spiel und gestalterisches wie kreatives Interpretieren neben gründlicher Sachtextanalyse, Lesetraining, der Vermittlung von Grammatik, Orthographie und Interpunktion sowie Sprachbetrachtung stehen, das Verfassen von Aufsätzen ebenso geübt wird wie Referat und Präsentation. Die Klassen 5 bis 9 schreiben daher zusätzlich zu den vier Klassenarbeiten im Schuljahr bei uns zwei Diktate und jede Klasse der Sekundarstufe liest mindestens ein Buch pro Schuljahr, wobei durchaus auch einmal drei oder vier Lektüren im Jahr behandelt werden. Dazu gehören regelmäßig die Klassiker deutschsprachiger Literatur: Während sich die Achtklässler z.B. mit dem Schiller’schen „Wilhelm Tell“ beschäftigen, lesen die Neuntklässler „Die Judenbuche“ von Annette von Droste-Hülshoff, Hesses „Unterm Rad“, Brechts „Mutter Courage“ oder Dürrenmatts „Physiker“ und in unserer 10. Klasse stehen mit Schneiders „Schafes Bruder“, Schlinks „Vorleser“, Süskinds „Parfum“, Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“ oder Schillers „Kabale und Liebe“ alte wie neue Meisterwerke auf dem Plan. Mit Kinder- und Jugendbuchklassikern wie Preußlers „Krabat“, „Rokal, der Steinzeitjäger“, Peter Härtlings „Ben liebt Anna“ und „Der Pfefferdieb“ – um nur einige Lektüren aus unserem Buchbestand zu nennen – leiten wir unsere Schülerinnen und Schüler spätestens in der 5. Klasse zum Lesen von ,Ganzschriften‘ an.

Abgerundet wird der DISC-Deutschunterricht durch jahrgangs- und fächerübergreifende Projekte wie Schüler- und Klassenzeitungen, Vorlesewettbewerbe oder „Klassik trifft Rap“.

Link: Deutschprojekt „Was lest ihr?“

Link: Deutschprojekt Gruselgeschichten

Wir verfügen über eine hervorragende Bibliothek und die Schülerinnen und Schüler bis einschließlich der 6. Klasse haben zusätzlich zum Deutschunterricht eine Bibliotheksstunde.

Alljährlich wählen die Schülerinnen und Schülern in einem Wettbewerb: „Mein schönstes deutsche Wort“ ihr deutsches Lieblingswort. Außerdem führen wir einen Vorlesewettbewerb durch.
Link: Vorlesewettbewerb und „Mein schönstes deutsches Wort“ 2014 

Link zu einer privaten Homepage, die deutschen Wörtern gewidmet ist: deutschwortschatz.de

Verantwortliche Lehrkraft für das Fach Deutsch: Nicole Kunk